Feeling like a Hurricane – Der neue Audi S5

Die Audi A5 Weltpremiere liegt noch nicht lange zurück, da rufen die Ingolstädter schon zu ersten Fahrten mit dem neuen Beau im Produkt-Portfolio auf. Und weil weltweit der Punkt „Design“ das Kaufargument Nummer Eins sein soll, greifen wir direkt zur nicht nur optisch schärfsten Variante, dem S5. Dabei handelt es sich keineswegs um ein Nischenmodell … Weiterlesen …

Weltpremiere: Audi A5 Coupe

Bajuwarischer Designer-Anzug „Come on Baby, turn on the Lights“ hieß es am gestrigen Abend in Ingolstadt, vor rund 1.000 geladenen Gästen, als Audi seine neues A5 Coupe und das sportliche Derivat S5 Coupe erstmals präsentierte. Vor dem Audi eigenen Museumsgebäude, wurde der jüngste Spross einer langen Coupe-Tradition bei Audi, mit einer exorbitanten Lichtshow in den … Weiterlesen …

Audi SQ7 TDI

Gipfelstürmer „Auf der Alm da gibt’s koa Sünd“ heißt es, aber dieser Audi könnte eine Wert sein. Nach dem erfolgreichen Implantat eines Dieselmotors in ein sportliches Audi S-Modell, dem Audi SQ5 den wir im Winter fuhren, wird das Portfolio ab Mitte Sommer um den Q7 erweitert. Dieser heißt dann folglich SQ7 und stellt die bärenstarke … Weiterlesen …

Audi SQ7

Mit 320 kW (435 PS) Leistung und 900 Nm Drehmoment ist der neue Audi SQ7 TDI der stärkste Diesel-SUV auf dem Markt. Auch auf vielen anderen Technikfeldern setzt er sich im Wettbewerbsvergleich an die Spitze. Sein neu entwickelter 4.0 TDI-Motor nutzt eine Weltneuheit: Ein elektrisch angetriebener Verdichter verschafft dem SQ7 TDI eine überragende Anfahrperformance. Dabei … Weiterlesen …

Audi A4 allroad quattro

Der neue Audi A4 allroad quattro kommt mit einer eigenständigen Optik daher. Sein „allroad“-Look mit kraftvoll ausgestellten Radläufen, robustem Unterfahrschutz und einem silber­farbenen Heckdiffusor erweckt Aufmerksamkeit. Die sportlich-markante Front mit gezackten Scheinwerfern und plastisch ausgeformtem Singleframe-Grill unterstreicht seinen extrovertierten Charakter zusätzlich. Durchzugsstarke TFSI- und TDI-Motorisierungen sorgen für souveräne Fahrleistungen bei verbesserter Effizienz. Ein Musterbeispiel dafür ist … Weiterlesen …

Audi RS Performance

Noch mehr Leistung – dafür steht bei Audi ab sofort die neue Modellbezeichnung „performance“. Der Audi RS 6 Avant performance und der Audi RS 7 Sportback performance schärfen das sportliche Profil der Marke noch weiter. Ihr 4.0 TFSI-Motor mit 445 kW (605 PS) und bis zu 750 Nm Drehmoment rückt den Beschleunigungswert (3,7 Sekunden) in … Weiterlesen …

Audi A7 quattro

Im Audi A7 zum AudiCup nach München Der AudiCup in der Münchner AllianzArena ist mittlerweile eine Institution. Seit 2009 wird er im Zwei-Jahres-Rhythmus ausgetragen. Damals war ein Jubiläum der Anlass zu diesem Spitzenturnier. Mit vier europäischen Top-Fussball-Mannschaften feierte man 100 Jahre Audi. So kamen Mannschaften zusammen, die natürlich in einer Partnerschaft zu den Ingolstädter Autobauern … Weiterlesen …

FC Bayern holt kleines Triple!

Beim diesjährigen Audi Cup in der Münchner Allianz Arena, feierte der Gastgeber FC Bayern München seinen dritten Titelgewinn bei der vierten Auflage des Ingolstädter Sponsoren Cups. Dabei war es auf dem Papier so schwer wie noch nie. Erstmals in dem seit 2009 im Zwei-Jahres-Rhythmus ausgetragen Cups, sind Mannschaften aus den vier europäischen Topligen Deutschland, Spanien, … Weiterlesen …

Audi A7 Sportback h‑tron quattro

In 7,9 Sekunden spurtet er von 0 auf 100 km/h und erreicht 180 km/h Spitze. Er legt mit einer Tankfüllung mehr als 500 Kilometer zurück – und aus dem Auspuff kommen nur ein paar Tropfen Wasser: Der A7 Sportback h‑tron quattro, den Audi auf der Los Angeles Auto Show 2014 vorstellt, nutzt einen starken, sportlichen Elektroantrieb mit einer Brennstoffzelle als Energielieferanten, der mit einer … Weiterlesen …

Das Showcar Audi prologue

Audi startet in eine neue Design‑Ära: Auf der Los Angeles Auto Show präsentiert Designchef Marc Lichte die Studie Audi prologue. Mit dem großen Coupé gibt Lichte der Marke Audi eine neue gestalterische Richtung.  „Seit seinem Wechsel zu Audi hat Marc Lichte eine Design‑Offensive gestartet“, sagt Entwicklungsvorstand Prof. Dr. Ulrich Hackenberg, der ihn im Februar 2014 nach Ingolstadt geholt hat: „Mit seiner klaren Philosophie und … Weiterlesen …