ADAC Formel 4 mit 1,4-Liter-Turbomotor von Abarth

In wenigen Tagen (24. bis 26. April) startet die ADAC Formel 4 powered by Abarth in ihre Premierensaison. Im norddeutschen Oschersleben treten 42 Nachwuchsfahrer in Rennwagen gegeneinander an, die wie die verkleinerte Ausgabe eines Formel-1-Boliden wirken. Im Gegensatz zum Grand-Prix-Sport steht in der neu geschaffenen, in zahlreichen Ländern weltweit ausgetragenen  Formelklasse allerdings Kostendämpfung an erster … Weiterlesen …