Hotel Loisium Steiermark

In einer der beliebtesten Weinregionen Österreichs, der Südsteiermark, manchmal auch die steirische Toskana genannt, befindet sich im romantischen Ort Ehrenhausen das neue LOISIUM Wine & Spa Resort. Ähnlich wie im Schwesternhotel in Langenlois bietet das Weinresort eine außergewöhnliche Kombination von Wein, Spa und zeitgenössischem Design und kreiert damit wieder eine internationale Plattform für besonderen Weingenuss, diesmal rund um den steirischen Wein. Architekturconsult, Graz, zeichnete für das Exterior Design und BEHF, Wien für das Interior Design verantwortlich.

 

Im Inneren des Designhotels zieht sich das Thema “Steiermark neu interpretiert” konsequent durch – von den speziell für das Loisium gebrannten grünen Fliesen im Spa, über mit gehämmerten Messing verkleideten Rezeptionspulte, bis hin zu den gebürsteten Fichtenholzlamperien in den Zimmern und dem LOISIUM Wine Spa.

 

Bei unserer Anreise ist das neue LOISIUM schon von weitem zu erkennen.

Das Resort, mit einer Außenfassade aus Lärchenholz, thront einladend über dem Ort am sonnigen Schlossberg, neben dem Schloss Ehrenhausen. Vom LOISIUM Südsteiermark aus erreicht man in wenigen Minuten die Weingüter der bekanntesten südsteirischen Winzer wie z.B. Tement, Polz, Sabathi oder Gross, viele der beliebten Buschenschanken an den versteckt romantisch gelegenen Plätzen, genauso wie das kürzlich neu eröffnete Genussregal in der Vinofaktur.

 

Neben 85 Premium Zimmern in den Kategorien “classic” und “prestige” und 20 Suiten mit Weingartenblick entstand auch auf 1.400 m2 Fläche ein wunderschön geradlinig designter Spa-Bereich. In den 8 Behandlungskabinen inklusive 2 Doppel- Spa Suiten werden gemeinsam mit den Spa-partnern AVEDA, VINOBLE und COMFORT ZONE, high level Wein-, Beauty- und Body-Behandlungen angeboten. Ein Spa Living Room & Bar mit offenem Kamin und prachtvoller Sonnenterrasse bieten coole Drinks und ein besonderes Genussfeeling mit Blick auf die Weinreben.

 

So viel Wellness und Erholung macht hungrig und wir bewegen uns in das Restaurant. Für die Kulinarik ist im LOISIUM Küchenchef Dominik Stolzer verantwortlich. Dominik Stolzer hat letztes Jahr im Restaurant La Pura 2 Hauben erkocht und kürzlich auch das Kochbuch “GourMed-Cuisine” auf den Markt gebracht.

 

Bei unserem Wochenendaufenthalt klappte alles vorzüglich. Ein hellwaches und sehr freundliches Personal, geschmackvolle Zimmer und eben dieser atemberaubende Blick aus unserem Balkon über den Weinberg hinab, sorgten für einen rundum entspannten Kurztrip nach Österreich.

 

Text: Bernd Schweickard

(c) Foto: Hotel LOISIUM

Schreibe einen Kommentar