Preview: Opel Classic @ Bodensee Klassik

Opel „Ready for Take off“ bei der Bodensee Klassik

Wenn in einer Woche, vom 5.-7. Mai, die Bodensee Klassik Rallye auf eine Zwei-Länder-Tour geht, ist Opel Classic alleine mit drei sportiven GT-Modellen der 60er Jahre am Start.

Im März wurde auf dem Genfer Autosalon noch die visionäre Studie GT Concept gefeiert, bei der Bodensee Klassik Rallye sind nun die Urahnen zu bestaunen.

Wie sich der Werbeslogan „Nur Fliegen ist schöner“ live anfühlt, wird ein prominentes Trio bald wissen. Die drei Opel GT werden pilotiert von Opel-Vertriebschef Peter Christian Küspert, Filmstar Benjamin Sadler sowie Le Mans Sieger Jockel Winkelhock. Der ehemalige Rennfahrer startet dabei auf keinem Fahrzeug aus dem Bestand von Opel Classic, sondern auf dem privaten GT von Opel Chef Dr. Karl-Thomas Neumann.

 

Das Opel nicht nur schnittig, sondern vor allem auch zuverlässig ist, zeigen drei weitere Sonderfahrzeuge im Feld. Ein Commodore C Krankenwagen und ein Rekord E Caravan in Feuerwehr-Ausführung sorgten jahrelang im Straßenverkehr für Sicherheit.

 

Einer der sich mit mehr als 300.000 Kilometern auf dem Tacho seinen Altersruhestand ebenso redlich verdient hat, ist der Opel Kadett D Caravan in originaler ADAC Ausführung. Gefahren wird er vom bekannten Fashion-Star Peyman Amin, an dessen Seite wir vom AWR Autoweltrevue Magazin die Fahrt über 630 Kilometer begleiten dürfen.

So wird aus „Opel der Zuverlässige“ für die drei Rallyetage „Opel – der Lifestyle-Engel“.

 

Wir werden live und aktuell von der Rallye Bodensee Klassik mit Opel Classic berichten!

Weitere Infos gibt es auch in unserer Preview zur Bodensee Klassik.

 

Text: Bernd Schweickard

© Foto: Opel

1 comment on “Preview: Opel Classic @ Bodensee Klassik

Schreibe einen Kommentar