Stars & Cars: Im Opel Zafira turbo mit Collien Ulmen-Fernandes

VIP-Lounge!

Eine kleine Tour durch den Rheingau mit Collien Ulmen-Fernandes.

 

Das was heute in den Verkaufszahlen die SUVs sind, waren einmal die Vans. Man könnte den Eindruck gewinnen, es gibt keine Familien mehr, oder dass niemand mehr ein großzügig dimensioniertes Auto als Reisemittel benötigt. Dennoch halten sich ein paar Vertreter dieser „Van-Generation“ am Markt. Einer der Erfolgreichsten davon, ist der mit 2,7 Millionen Einheiten verkaufte Opel Zafira.

In der vierten Generation die ab September zu den Händlern rollt, hat sich der 1999 eingeführte Zafira, von der einfachen praktikablen Familienkutsche zum loungigen Lifestyle-Cruiser gewandelt. Geblieben sind dabei Basiswerte wie das revolutionäre Flex7-Sitzsystem, dass entweder einen großen Laderaum zulässt, oder bis zu sieben Personen Platz bietet.

 

Hinzukommen sind beim neuen Zafira nicht nur die neu gestalteten Scheinwerfer, auch eine Vielzahl weiterer Detailanpassungen lassen ihn von vorne modern und dynamisch erscheinen. Natürlich mit Anpassungen an das Familiengesicht des Opel Astra. Die riesige Panorama-Windschutzscheibe, sowie das Panoramadach mit variabler Regelung des Lichteinfalls, unterstützen den Lounge-Charakter des Zafira Innenraums.

Dazu offeriert der überarbeitete Zafira ein breites Spektrum an zeitgemäßem Entertainment. In dem neu gestalteten Cockpit wurde der bisherige Monitor durch einen Sieben-Zoll-Touchsrceen ersetzt. Hierüber lassen sich die meisten Systeme bequem steuern und ermöglichen dem Van-Altmeister Zafira den Schritt ins nächste Zeitalter. Ob 4G/LTE-Internetzugang, Hot Spot für bis zu sieben Geräte, Tablet-Anschlüsse und Halterungen für die Fondpassagiere, alles optional möglich.

 

Durch die Gesamtheit der Erneuerungen kommt schnell eine wohlige Atmosphäre im neuen Zafira auf. Eigentlich fehlt nun nur noch die Cocktailkarte und ein Fahrer, damit wir unsere elektrischen Gadgets nutzen können.

Praktisch dass wir auf Burg Schwarzenstein in Rheinhessen auf Collien Ulmen-Fernandes treffen. Die bekannte Schauspielerin und Moderatorin (u.a. The Dome) ist beruflich viel unterwegs und hat sicherlich „Lounge“-Erfahrung. Wir gehen mit ihr und dem neuen Opel Zafira auf eine kleine Reise durch den Rheingau.

 

foto opel zafira collien ulmen fernandes-6

AWR

Sie sind als Schauspielerin und Moderatorin ein Allroundtalent wie der neue Opel Zafira. Was gefällt Ihnen an diesem Wagen besonders gut?

CUF

Das Panoramadach ist der Hammer. Das hat mich total umgehauen. Dadurch wirkt der Zafira riesig. Man hat durch diese beeindruckende Glasfront das Gefühl man hätte endlos Platz und das obwohl der Wagen so kompakt ist. Ich mag den Look. Ein echt schönes Auto.

 

 

AWR

Sie wurden 2010 von den Lesern eines Männer-Lifestyle-Magazins zur „Sexiest Woman in the World“ gewählt. Was finden Sie sexy am neuen Opel Zafira?

CUF

Dieses wahnsinnige Panoramadach. Ich weiß, ich wiederhole mich. (lacht)

 

 

AWR

Sie sind viel unterwegs. Gehört ein Auto zum Lebensmittelpunkt oder nehmen Sie eher das Flugzeug?

CUF

Bei Entfernungen bis zu 700 Kilometer nehme ich fast immer das Auto. Ich fahre total gerne selbst. Das liegt daran, dass ich im Auto am besten Text lernen kann. Daher reise ich zu allen Filmdrehs und Moderationsaufzeichnungen mit meinem eigenen Auto an. Und wenn ich mein Auto am Drehort habe, bin ich zusätzlich flexibel. Meist spricht sich unter den Schauspielkollegen herum, dass ich vor Ort ein Auto habe und dann werde ich immer angehauen, wenn mal einer ne Sightseeingtour machen will oder was aus dem Supermarkt braucht.

 

 

AWR

Gibt es außer Ihrer Funktion als Markenbotschafter, auch eine frühere Bindung zu Opel?

CUF

Ja, mein Vater fährt seit jeher Opel. Daher bin ich quasi im Opel aufgewachsen.

 

 

AWR

Der Zafira ist das neueste Produkt von Opel. Welche neuen aktuellen Projekte sind bei Ihnen geplant?

CUF

Am 19. Juli werde ich auf RTL II „The Dome Summer2016“ moderieren, das große Comeback von der Kultmusiksendung „The Dome“. Außerdem stehen ein Serien- und ein Filmdreh an.

 

Vielen Dank für das angenehme Gespräch.

Das Interview führte AWR Chefredakteur Bernd Schweickard

 

© Foto: Harald Dawo für Opel (6), Bernd Schweickard

1 comment on “Stars & Cars: Im Opel Zafira turbo mit Collien Ulmen-Fernandes

Schreibe einen Kommentar