Historic Trophy Nürburgring

Was über Jahre als “Jan-Wellem-Pokal” oder zuletzt als “Eifelrennen um den Jan-Wellem-Pokal” die Zuschauer begeisterte, setzt der Veranstalter DAMC 05 unter neuem Namen fort.

„Mit Historic Trophy Nürburgring hat diese Veranstaltung einen Namen erhalten, der dem internationalen Anspruch gerecht wird“, so Gerd Schmidt van Zanten, Organisationsleiter des veranstaltenden Düsseldorfer Automobil- und Motorsport-Club 05 e.V. im ADAC (DAMC 05). „Wir danken dem ADAC Nordrhein für die bisherige umfangreiche Unterstützung. Mercedes-Benz als Partner und Hauptsponsor wird sich ab 2014 stärker engagieren, um die Inhalte für Zuschauer und Teilnehmer noch attraktiver und spannender zu gestalten. Schon jetzt haben viele großen deutschen und europäischen Rennserien sowie zahlreiche Markenclubs ihr Kommen zugesagt.“

Das Besondere der Historic Trophy Nürburgring liegt in der Einbeziehung der Nordschleife in den Programmablauf an allen drei Tage. Neben dem 3-Stunden-Rennen und dem Demonstrationslauf der Vorkriegsrennwagen der FHR Vintage Nürburgring werden auch Club- und Gleichmäßigkeitsläufe auf der legendären, von Jackie Stewart als „Grüne Hölle“ bezeichneten Strecke ausgetragen

Viele Markenclubs und Oldieliebhaber werden wieder das Fahrerlager und die Mercedes-Arena bereichern: Die Fans der Marken Mercedes-Benz, Opel, Ford, Steyr-Puch, Porsche, Triumph und vielen, vielen mehr kommen hier garantiert auf ihre Kosten. Das Besondere: Die Eigentümer präsentieren ihre automobilen Lieblinge nicht nur statisch, sondern führen sie in den Gleichmäßigkeitsläufen auf Grand-Prix-Kurs und Nordschleife auch artgerecht aus.

Ein besonderes Highlight und seit Jahren fester Bestandteil ist der Mix aus historischen Vier- und Zweirädern bei einem Event. So werden die Seitenwagenfahrer wieder halsbrecherische Aktionen auf ihren klassischen Bikes ausführen, dass einem der Atem stockt.

Im historischen Fahrerlager gastieren erneut die Vorkriegssportwagen der FHR Vintage Nürburgring. Das jährliche Treffen bietet den Teilnehmern Fahrzeit auf der Nordschleife und dem Grand-Prix-Kurs. Dazwischen gibt es viel Atmosphäre für die Zuschauer, wenn sich die Wagen vor den alten Boxen präsentieren.

Mercedes Benz bietet dieses Jahr ein starkes Line Up für die Zuschauer und Fans betagten Bleches. In diesem Jahr steht alles im Zeichen von “120 Jahren Mercedes Benz Motorsport”. DTM Legenden und ihre Originalfahrzeuge werden am Samstag und Sonntag die Zeit zurückdrehen. Bernd Schneider pilotiert beim Drei-Stunden Rennen im Rahmen der Youngtimer Trophy am 31. Mai einen 190 E 2.5-16 Evolution II, der in einer besonderen Karosseriebeklebung an den Start gebracht wird.

Ein ganz besonderer 190er Mercedes Benz ist sicherlich der Siegerwagen des Eröffnungsrennens der Nürburgring GP Strecke 1984. Damals pilotierte ein 24-jähriger Ayrton Senna den Wagen. Aber Mercedes Benz Classic bringt noch weitere Pretiosen mit und zahlreiche Rennfahrer wie Klaus Ludwig, Kurt Thiim, Ellen Lohr, Jochen Mass und Jörg van Ommen stehen zu Autogrammstunden bereit.

Es lohnt sich also einmal mehr am ersten Juni-Wochenende den Weg in die Eifel zu machen.

Info: www.historictrophy.de

Text: Michael Hintz

Foto: Bernd Schweickard

Gewinnspiel:

Für unsere Leser verlosen wir 5x 2 Wochenendkarten zur Historic Trophy Nürburgring. Zugang zu allen geöffneten Tribünen, Fahrerlager, alles inklusive.

Einfach bis 25. Mai eine email mit “Ja, ich will zur  Historic Trophy” im Betreff, Name und Postadresse im Textfeld an Gewinnspiel@awrmagazin.de senden. Am 26. Mai wird der GewinnerIn gezogen und die Tickets direkt versendet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

An dieser Stelle ein Danke an den Veranstalter DAMC 05, der diese Verlosung möglich macht.

 

 

Schreibe einen Kommentar