Gewinne F1 Tickets für GP von Deutschland am Hockenheimring

Die letzten Jedi

Sebastian Vettel erinnert gerade ein wenig an eine Art junger Skywalker in „Die letzten Jedi Ritter“. Mit seinem Lichtschwert voran, als Führender in der F1 Fahrer-Weltmeisterschaft 2018, trotzt er dem Niedergang der Formel 1 in Deutschland. Zumindest wenn es wirlklich der letzte Große Preis von Deutschland sein soll, wonach es im Moment leider ausieht. Vorstellen können wir uns dies nicht. Vor allem nicht, wenn am 20.-22. Juli 2018 am Hockenheimring, dort wo 1970 der schon der GP von Deutschland stattgefiunden hat, die Motoren aufheulen.

Was sagen die deutschen Fahrer:

Vettel und Hülkenberg freuen sich auf ihr #F1Heimspiel

 

In einem exklusiven Gespräch mit dem Hockenheimring haben Sebastian Vettel (Scuderia Ferrari) und Nico Hülkenberg (Renault Sport Formula One Team) ihrer Vorfreude auf das Heimspiel Ausdruck verliehen.

Sebastian Vettel: „Ich bin unmittelbar in der Umgebung des Hockenheimrings aufgewachsen. Mein erstes Mal überhaupt bei der Formel 1 war auch am Hockenheimring -ich glaube, im Jahr 2000 – und da Freunde und Familie dabei sind, ist es immer etwas Besonderes hier Rennen zu fahren.“ Gerne würde sich der Heppenheimer selbst den Wunsch erfüllen, sein Heimspiel zu gewinnen. Denn dies ist ihm bisher noch nicht gelungen. „Der Sieg steht noch aus und vielleicht können wir das dieses Jahr nachholen“, hofft er mit einem verschmitzten Lächeln auf seinem Gesicht.

Nico Hülkenberg hat dies bereits geschafft: „Mein allererstes Rennen war in Hockenheim, das ich direkt gewonnen habe. Das ist eine der besten Erinnerungen […] Ich habe in meiner Jugend viel Zeit dort verbracht und fühle mich dort sehr heimisch und sehr wohl.“

Beide Fahrer bescheinigen der Rennstrecke, eine fahrerische Herausforderung zu sein, da sie langsame sowie schnelle Passagen beinhalte und es wichtig sei, seinen Rhythmus zu finden

Rahmenprogramm für die ganze Familie
Auch in diesem Jahr bietet das Rahmenprogramm des Formel-1-Grand-Prix Aktion, Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie. In der F1® Fanzone können sich Fans unter anderem an unterschiedlichsten Modulen messen – so können ein Pitstop simuliert, ein Fahrer-Fitness-Programm durchgeführt oder an E-Sport-Simulatoren die eigenen Fahrkünste auf der Rennstrecke unter Beweis gestellt werden.
Schon fast traditionsgemäß und immer ein Highlight des Rennwochenendes sind natürlich die Autogrammstunden mit allen Formel-1-Fahrern inklusive Talkrunde auf der Showbühne der F1® Fanzone. Eine einmalige Gelegenheit, seinen Idolen ganz nahe zu kommen.
Kinder dürfen sich in diesem Jahr besonders auf den „Kidsclub“ freuen. Dort warten spezielle Sonderaktionen auf die kleinen Motorsport-Fans.
Die Formel 1 hautnah: Pitwalk und Streckenrundgang
Wie bereits in den vergangenen Jahren können Inhaber eines Wochenendtickets am Donnerstagnachmittag die Formel 1 exklusiv aus unterschiedlichen Perspektiven erleben. Es werden Pit-Lane-Walks und Streckenrundfahrten über die Traditionsrennstrecke angeboten – die perfekte Möglichkeit, um Fotos von unterschiedlichen Perspektiven der Rennstrecke zu machen und Hintergrundinformationen über den Traditionskurs zu erhalten. Bei der anschließenden Grid Party auf der Strecke kann man sich gebührend auf das Rennwochenende einstimmen.
Zusätzlich haben alle Ticketinhaber die Möglichkeit, die Rennstrecke in Ruhe zu umrunden und zu Fuß die Schlüsselstellen des Hockenheimrings zu inspizieren. In Teilabschnitten wird der Streckenrundgang mit einer kostenfreien Bimmelbahn unterstützt. Der Fußweg rund um die Strecke ist ausgeschildert, die Zugänge befinden sich an den Eingangsbereichen Süd oder Nord.
RPR1. präsentiert Hockenheimring-Radio
RPR1., der beliebteste private Radiosender im Südwesten, ist mit dem Hockenheimring-Radio am Start. Das Sendebüro steht direkt an der Start- und Zielgeraden; RPR1 versorgt die Hörer mit aktuellen Daten wie Fahrer- und Teamwertungen sowie Rennzeiten. Auf der Frequenz 92,4 erfahren die Zuschauer nicht nur Neuigkeiten zum Renngeschehen im Live-Streckenkommentar, sondern auch alle Informationen rund um die Verkehrssituation und Parkmöglichkeiten. Auch FAN TV und die offizielle Formel-1-App „F1 Grand Prix“ halten die Fans immer auf dem Laufenden.

Ticket- und Media-Information
Im Online-Ticketshop unter www.hockenheimring.de oder über die Tickethotline der Hockenheim-Ring GmbH unter +49 (0) 6205 950-222 können Tickets platzgenau gebucht werden. Kinder bis einschließlich 6 Jahren haben freien Eintritt (ohne Sitzplatzanspruch), Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren zahlen auf jedem Platz, mit Ausnahme Südtribüne Oberrang, nur 45 Euro (Sonntag) bzw. 50 Euro (Wochenende).

Gewinnspiel:

AWR/ Autoweltrevue Leser haben es mal wieder besser. Wir verlosen 1x 2 Wochenendkarten (Nordtribüne) für den Großen Preis von Deutschland 2018. Die Karten sind gültig von Donnerstag bis Sonntag, also volle Formel 1 Power!

Einfach eine email mit dem Betreff “#F1Heimspiel” bis zum 15.07.18 (24:00Uhr) an gewinnspiel@awrmagazin.de senden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Der Gewinner wird per email benachrichtigt. Die Karten werden an der Sonderkasse Hockenheimring auf den Namen des Gewinners hinterlegt.

Die Karten wurden von der Hockenheimring GmbH zur Verfügung gestellt, dafür Herzlichen Dank.

Text: Katharina Gabryluk

Foto: Bernd Schweickard