Classic Gala Schwetzingen

Der 10. Int. Concours d’Elegance AvD-Classic-Gala Schwetzingen wird dem Publikum und der internationalen Experten-Jury am 30. und 31. August 2014 wieder ein “Feuerwerk“ der automobilen Raritäten bieten:

Sonderschau 100 Jahre Maserati mit einzigartigen Sportwagen wie dem A6 Zagato, frühen Rennwagen und dem einzigen Formel-Rennwagen F 250 mit aerodynamischer Verkleidung von 1957; – dazu die Premiere des Kunstmappen-Werks “100 Jahre Maserati“ des weltweit bekannten Künstlers Bernd Lehmann in der Kunstausstellung im Südflügel;

– Sonderschau “Jaguar Heritage“ mit dem ältesten Jaguar SS 90 von 1935, den ersten XK 120 und E-Type, dem legendären XJ 220 Supersportwagen, aber auch einem V12-Kombiwagen und zahlreichen edlen Limousinen und dem neuen F-Type

– Concours-Premiere des ältesten erhaltenen Bugatti, genannt Type 5, der 1903 für das Rennen Paris – Madrid mit einem Motor von 13-Liter Hubraum gebaut wurde

– der älteste und einzige DELTA-Tatra der Welt

– eine Sonderschau Adler-Automobile aus Frankfurt

– einzigartige Alfa Romeo der 30er und 50er Jahre, darunter der Siegerwagen des italienischen Concours d’Elegance Villa d’Este 2014

– das älteste Elektroauto der Welt von 1885 und der älteste Ford von 1901 im Trio mit dem Benz Velo von 1893, ergänzt durch das leichte Zukunfts-Elektro-“Calmar“

– Europapremiere von drei Citroen-DS der 70er Jahre als viertürige Cabriolets im “Jardin Citroen“

– zahlreiche deutsche Sonderkarosserien

– Parade der Isdera-Supersportwagen mit Mercedes-Technik

– HK-Engineering präsentiert Mercedes 300 SL und Mercedes-Sportwagen in allen Facetten

– das einzige Automobil aus Ludwigshafen, der Lux von 1900

– ein Maybach Zeppelin-Zwölfzylinder, der für den Event-Partner Würtembergische Versicherung eine Fernfahrt Oldenburg – Schwetzingen macht

– Sonderschau der wichtigsten Lamborghini-Automobile und viele weitere Attraktionen mehr, die zusätzlich durch die Oldtimer-Clubs ASC, den BMW-Veteranenclub, die Oldtimerfreunde aus Brühl und Heidelberg und die Württembergische präsentiert werden. Auf separater Fläche am Hirschbrunnen findet der 2. US-Classic-Car-Concours statt. Dieser “USCCC“ ist der einzige Wettbewerb dieser Art für amerikanische Automobile, der ausschließlich für originalgetreue US-Fahrzeuge aller Jahrzehnte bis 1990 geöffnet ist – in diesem Jahr vor allem dem Jubiläum “50 Jahre Ford Mustang” gewidmet, aber offen für alle Marken und Typen und “Nest“ für alle Freunde amerikanischer Autokultur. Der 10. Internat. Concours d’Elegance Automobile “AvD-Classic-Gala Schwetzingen“ wird damit seinem hervorragenden Ruf als traditionsreichster Concours d’Elegance in Deutschland erneut gerecht – Besucher, Teilnehmer und Fans genießen obendrein Live-Jazz mit den “Strangers“ aus Frankfurt, es spielt der österreichische Star-Jazzpianist Burle Baumgartner und beim US-Classic-Car Concours treten die Elvis-Revival-Fans auf. Im Park sind zahlreiche Stände mit Automobilia, Accessoires, Bekleidung vergangener Jahrzehnte, Büchern, Modellautos und allen Dingen, die Oldtimer-Fans mögen, doch auch die Damen kommen mit exklusiven Hüten aus Frankreich, edler Mode und schönem Schmuck nicht zu kurz. Im Schatten von Schirmen und Bäumen gibt es zudem vielfältige gastronomische Angebote, die den Tag im Schlosspark zu einem Genuss machen. Das alles erwartet die Besucher für den fairen Eintrittspreis von nur 5.- Euro für die staatlichen Schlösser und Gärten in Württemberg – AvD-Classic-Gala Schwetzingen will damit ganz bewusst Freunde von Architektur und Gartenkunst, der Kultur und alle Familien und Fans klassischer Automobile einladen, diese einzigartige Schau der Automobilgeschichte zu genießen.

(c) Foto: Bernd Schweickard

Schreibe einen Kommentar