Buch: Unser Le Mans

Gentleman, start reading this book!

Für die einen ist er der ZDF Traumschiff-Kapitän, für Petrolheads ist er Erich Stahler. In der Wirklichkeit heißt er jedoch Siegfried Rauch und verkörperte in dem Kultfilm „Le Mans“ den Gegenspieler zu Michael Delaney, gespielt von Hollywood’s Mr. Cool, Steve McQueen.

Im wahren Leben waren die beiden keine Feinde, viel mehr verband sie eine enge Freundschaft. Und diese begann mit den Dreharbeiten zu jenem Kultfilm, der am Anfang so gar kein Kult sein wollte, zumindest an den Kinokassen.

Der heute 84-jährige Siegfried Rauch lässt den Leser in diesem Buch an dieser intensiven Freundschaft teilhaben. Zahlreiche bisher unveröffentlichte Fotos aus dem Privatalbum beider Familien werden gezeigt, als auch unzählige Anekdoten erzählt.

 

Neben dem Protagonisten Rauch kommt auch sein Sohn Benedikt zu Wort, dessen Patenonkel Steve McQueen war. Aber auch Produktionsassistenten, Stuntmen und Statisten schildern ihre Erlebnisse und das Leben am Film-Set. Und Anekdoten gibt es viele zu erzählen, wie Siegfried Rauch weiß und immer wieder gerne von sich gibt. Alleine die Geschichte wie Steve McQueen ihn im tiefsten Bayern erstmals besuchen wollte. Als er in seinem Porsche eine Radfahrerin nach dem Weg fragte, konnte die junge Frau nur „Steve McQueen, Steve McQueen“ stammeln. Herrlich, solch kleine exorbitant menschliche Erlebnisse so nah und authentisch erfahren zu können.

 

Das in der Auto Bild Klassik Edition erschienene Buch „Unser Le Mans“ ist nicht nur für Benzinfreaks eine Reise in die Anfänge der 70er Jahre. Im modernen Layout führt uns Herausgeber Hans Hamer durch diverse Kapitel die in direktem Zusammenhang mit dem Film Le Mans stehen.

 

Wer schon immer alles über den Film wissen wollte, für den ist dieses Buch ein „must have“-Kauf. Denn nicht nur persönliche Erlebnisse bereichern den Unterhaltungswert des Buches, auch die Informationen über den Verbleib der Rennwagen aus dem Film, und dem privaten Porsche 911 den Steve McQueen in dem Film fuhr, sind sehr interessant.

Mit rund 150 Abbildungen und einer schönen Haptik des verwendeten Papiers, macht das Buch „Unser Le Mans“ länger Freude, als nur für 24h!

 

Hans Hamer (Hrsg.)

„Unser Le Mans“

Siegfried Rauch. Steve McQueen – Der Film. Die Freundschaft. Die Fakten

 

208 Seiten, 66 Farbfotos, 66 S/W Fotos, Format 22 x 29 cm, 25 farbige Abbildungen, gebunden mit Schutzumschlag

Euro (D) 29,90 / Euro (A) 30,80 • (ISBN 978-3-667-10462-5)

Delius Klasing Verlag, Bielefeld

Erhältlich im Buchhandel oder unter der Hotline (0521) 559 955

 

Text: Bernd Schweickard

(c) Foto: Verlag

2 comments on “Buch: Unser Le Mans

Schreibe einen Kommentar