2. Automobilia-Börse @ Klassikstadt

Es ist zwar noch nicht richtig Winter in diesem Jahr, dennoch stehen die meisten Klassiker in der beheizten Halle. Eine größere davon steht in Frankfurt-Fechenheim und heißt “Klassikstadt”. Dort sind ganzjährig Klassiker untergestellt, aber auch Geschäfte die sich rund ums Thema Automobil angesiedelt haben. Zum zweiten Mal nach 2013 fand am vergangenen Wochenende der Weihnachtsmarkt mit Automobilia-Börse statt. Rund 50 Aussteller und Künstler bauten ihre Stände in den zahlreichen Gängen und Etagen des renovierten Gebäude-Komplex auf. Unter Automobilenthusiasten bekannt, ist der langjährige Motorsport-Fotograf Rainer W. Schlegelmilch, der eine ganze Kollektion seines Schaffens mitbrachte. Darunter einige limitierte und mittlerweile seltene Bücher und Poster.

In so mancher Klassikergarage und im Wohnzimmer hängen seine Kunstwerke schon. Steffen Imhof ist für seine dynamischen Bilder bekannt und genießt ebenfalls einen exzellenten Ruf in der Szene. Dazwischen gibt es alte Autoprospekte, Bedienungsanleitungen, Modellautos und Poster. Wer noch ein Last Minute Geschenk für eine Autofreund suchte, konnte hier fündig werden. Kein Eintritt und die winterliche Atmosphäre draußen mit Holzfeuer lockten einige Besucher an, so dass die Parkplätze direkt vor Ort schon schnell belegt waren. Der Veranstalter der Automobilibörse und Klassikstadt-Moderator Bernd Schultz zeigte sich nach zwei Tagen zufrieden und plant schon für das kommende Jahr.

Text: Bernd Schweickard

(c) Foto: Bernd Schweickard

Schreibe einen Kommentar