Genf: Opel Astra ist Car of the year!

Dieses Mal war die Wahl zum “Car of the Year” bis zum Schluss äußerst spannend. Die Auszeichnung „Europäisches Auto des Jahres“ wird seit 1964 verliehen und ist einer der wichtigsten Awards im Auto-Business. Eine 58-köpfige Fachjury mit Automobiljournalisten aus 22 europäischen Ländern verlieh dem Opel Astra insgesamt 309 Punkte. Der Volvo XC90 und der Mazda MX-5 erreichten 294 beziehungsweise 202 Punkte. Opel Group CEO Dr. Karl-Thomas Neumann nahm den „Car of the Year 2016”-Award am Vorabend des ersten Pressetages des 86. Genfer Automobilsalons von Jury-Präsident Hakan Matson entgegen.

„Mit dem neuen Astra starten wir bei Opel in eine neue Ära und der Sieg im diesjährigen ‚Car of the Year‘-Wettbewerb zeigt, dass wir richtig liegen“, sagte Dr. Karl-Thomas Neumann. „Wir sind stolz darauf, diese repräsentative Auszeichnung von führenden Motorjournalisten entgegennehmen zu dürfen.“

Am Ende strahlte das wegweisende adaptive Matrix-Licht IntelliLux LED wohl den Weg bis auf Platz eins aus. Für Opel ist es insgesamt sogar schon der fünfte Titel beim “Car of the year”-Wettbewerb, bei dem in diesem Jahr mehr als 40 neue neue Modelle teilgenommen haben.

(c) Foto: Opel (2), Bernd Schweickard

 

 

1 comment on “Genf: Opel Astra ist Car of the year!

Schreibe einen Kommentar